Startseite > Blog > Informationen zur Schulschließung
Informationen zur Schulschließung

  • In der Zeit der Schulschließung findet schulisch angeleitetes Lernen zu Hause statt. Mindestens zweimal in der Woche soll ein persönlicher Kontakt zu jeder Schülerin/jedem Schüler hergestellt werden. Die Aufgaben sollen in den Klassenteams verteilt werden. Die Lehrkräfte übergeben dem Sekretariat einen Plan, aus dem ersichtlich wird, wie Sie am schulisch Lernen beteiligt werden und wie die Kontaktaufnahme zu den SuS stattfinden soll. Daniel und Shadia bieten Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu den SuS an.

  • Termine zur Materialabholung   ab 5.1. möglich .Materialabholung findet in der Klasse statt, Termine bitte über den ganzen Schultag verteilen und im Büro mitteilen.

  • Eine Notbetreuung für SuS mit berufstätigen Eltern wird in den Räumen der Lerninsel angeboten.

  • Dazu gibt es ein Betreuungsangebot für SuS , die nicht zu Hause arbeiten können: Täglich von 9-11Uhr und von 13-15Uhr werden 2 SuS von den Erzieher*innen in ihren Klassen betreut. Die Auswahl der SuS erfolgt durch das Klassenteam.

  • Eine tägliche Krankmeldung der SuS sowie des Personals ist weiterhin erforderlich.

Rufen Sie uns an.
Schreiben Sie uns eine Email