Startseite > Unterricht > Raumkonzept
Raumkonzept
Raumkonzept der Jens-Nydahl-Grundschule
Unsere Schule stellt für jede Klasse je einen Unterrichts-und Freizeitraum bereit. Bis auf wenige Ausnahmen befinden sie sich direkt nebeneinander.
Die Unterrichtsräume sind ausgestattet mit interaktiven Smartboards. Die großen Flure auf allen Etagen bieten Spielmöglichkeiten sowie Plätze für Einzel-und Kleingruppenarbeit.

Allen Schülern und Schülerinnen stehen eine geräumige Mensa, ein großer Mehrzweckraum, eine kürzlich renovierte Dreifach-Sporthalle sowie ein weitläufiges Außengelände mit vielfältigen Spielmöglichkeiten zur Verfügung.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche Fachräume, die für spezielle Angebote eingerichtet sind: NaWi-Raum, BK-Raum, Bibliothek, Mathewerkstatt, Musikraum, Computerraum, Lerninsel (indiv. Förderung), DaF-Raum (Sprachförderung), Lehrerarbeitsraum + Mediathek, Probenraum für Schülerband.

Zwei weitere Räume stehen der Schulsozialarbeit zur Verfügung (Kinderbüro, Elterncafé). Unsere Kooperationspartner können alle Räume nach Absprache nutzen. Zudem richtete KoduKo e.V. für das Programm „Kitalotsen“ eine Lernwerkstatt ein. Wir stellen der VHS 2 Räume für Mütterkurse zur Verfügung sowie Familie e.V. einen Raum für die „Arabische Reise“ (soziale Gruppenarbeit KJHG).

Für das Angebot „Fahrrad fahren“ gibt es im Keller der Schule eine Fahrradwerkstatt sowie Fahrradstellplätze.

Aufgrund der Sanierung ihres eigenen Gebäudes nutzt die benachbarte Gustav-Meyer-Schule bis auf weiteres die Räume im EG und 1.Stock links.
Als Ausweichräume wurden zwei Container mit je zwei Räumen im vorderen Schulhofbereich aufgestellt.
Rufen Sie uns an.
Schreiben Sie uns eine Email